BEST KOREAN FOOD IN BERLIN

Kimchi Jjigae 김치찌개

 

Kimchi Jjigae ist eine traditionelle Suppe. Die Suppe kann sowohl vegetarisch als auch mit Fleisch genossen werden – abgesehen vom Sardellen Fond. Die Sardellen können mit einem extra Schuss Soja Sauce fuer Suppen aus unserem Online Shop ersetzt werden. Die Suppe eignet sich sowohl als Vorspeise als auch als Hauptgericht. Zur Suppe werden traditionell Beilagen (Banchan) gereicht. 

Print Friendly, PDF & Email
Kimchi-jjigae

VORBEREITUNGSZEIT

10  Min

ZUBEREITUNGSZEIT

50 Min

GERICHT

SUPPE

PORTIONEN 

ohne Beilagen 2 Portionen mit 4 Portionen 

ZUTATEN

1 Pfund Kimchi, in mundgerechte Stücke geschnitten

¼ Tasse Kimchi Saft

½ Pfund Schweineschulter (oder Schweinebauch)

½ Packung Tofu (optional), in ½ Zoll dicke, mundgerechte Stücke geschnitten

3 grüne Zwiebeln

1 mittelgroße Zwiebel, in Scheiben geschnitten (1 Tasse)

1 Teelöffel koscheres Salz

2 Teelöffel Zucker

2 Teelöffel Gochugaru (koreanische scharfe Pfefferflocken)

 

 

1 Esslöffel Gochujang (scharfe Paprikapaste)

1 Teelöffel geröstetes Sesamöl

2 Tassen Anchovisbrühe (oder Hühner- oder Rinderbrühe)

Für die Brühe (ergibt etwa 2½ Tassen):
7 große getrocknete Sardellen, Köpfe und Eingeweide entfernt

⅓ Tasse koreanischen Rettich (oder Daikon-Rettich), in dünne Scheiben geschnitten

4 x 5 Zoll getrockneter Seetang

3 grüne Zwiebelwurzeln

4 Tassen Wasser

* 1 Esslöffel = 15 ml, 1 Tasse = 250 ml

ANLEITUNG

A. Sardellenfond herstellen:

1. Geben Sie die Sardellen, Daikon, Frühlingszwiebelwurzeln und getrockneten Seetang in einen Soßentopf.

2. Fügen Sie das Wasser hinzu und kochen Sie 20 Minuten bei mittlerer Hitze.

3. Reduzieren Sie die Hitze für weitere 5 Minuten auf niedrig.

4. Abseihen.

B. Kimchi-Eintopf zubereiten:

1. Kimchi und Kimchi-Sole in einen flachen Topf geben. Schweinefleisch und Zwiebel hinzufügen

2. Zwei Frühlingszwiebeln schräg in Scheiben schneiden und in den Topf geben.

3. Salz, Zucker, Paprikaflocken und scharfe Paprikapaste hinzufügen. Sesamöl darüber träufeln und den Sardellenfond dazugeben

4. Zugedeckt 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.

5. Öffnen und die Gewürze mit einem Löffel untermischen. Den Tofu darüber legen.

6. Zudecken und weitere 10 bis 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen.

7. Eine grüne Zwiebel hacken und oben auf den Eintopf legen. Vom Herd nehmen und sofort mit Reis servieren.